RFV Fronhofen Logo

Erfolgreiche Saison 2021 für den RFV Fronhofen

Das Jahr 2021 war sehr durch die Pandemie geprägt. Dennoch war es nach und nach unter teilweise strengen Hygienevorschriften möglich, Reitturniere zu veranstalten. Einige Mitglieder des RFV Fronhofen nutzten diese Chance und können nun auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Emely Dorner nahm mit dem Pony Chakra an Führzügelwettbewerben teil. In Schmalegg belegte sie in dieser Disziplin den 1. und in Baindt den 3. Platz.

Yara Schmid sprang mit ihrem Pferd Cilly in Weingarten im A** auf Platz 2. In derselben Klasse wurden die beiden in Krumbach vierte und schafften einen tollen 6. Platz im L-Springen mit Stechen.

Auch Katrin Schuler kann auf einige Turniererfolge in der Saison 2021 zurückblicken. Mit Hillarona erreichte sie auf dem Turnier in Schmalegg einen 10. Platz in der Stilspringprüfung der Klasse A. In Weingarten erritt sie sich mit Corinna S den 8. Platz im A*-Springen, in Illertissen den 4. Mit Corinna S ging die Erfolgsserie in Hauerz weiter und das Paar wurde 8. im A*-Springen. Im Springen der Klasse A** schafften sie sogar Rang 3 und wurden bei den Kreismeisterschaften des PSK Oberschwaben ebenfalls 3. in der Leistungsklasse 5.

Eine bemerkenswerte Saison ging nun für Familie Sorg zu Ende:

Der 12jährige Colin Sorg wurde in diesem Jahr in den Landeskader „Children“ berufen. Mit seinen Pferden Cadeau und Charity gewann er durch seine beachtliche Leistung bei den Winterlingen Winners alle drei Prüfungen der Children Tour (zwei Springen Klasse L, ein Springen Klasse M). Mit der Mannschaft schaffte er bei den württembergischen Landesmeisterschaften einen hervorragenden 2. Platz. Insgesamt gewann Colin sieben (!) Springen der Klasse L, ein Mal wurde er Zweiter und drei Mal Dritter. Zudem erreichte er noch sieben andere Platzierungen in dieser Klasse. In Springprüfungen der Klasse M siegte er ein Mal und wurde in einer Prüfung Zweiter. Zusätzlich erritt er sich noch vier weitere Platzierungen in Springprüfungen der Klasse M.

Seine 9jährige Schwester Elin beeindruckte im Jahr 2021 mit ihren Ponys Nougat und Valentin ebenfalls und war sehr erfolgreich. In Schopfheim siegte sie auf Nougat beim „Prestige Youth Cup“ und auch beim Fördergruppenvergleichsturnier in Tübingen erreichte sie einen tollen 1. Platz. Insgesamt gewann Elin je ein Springen der Klasse E, der Klasse A* und der Klasse A**. Bei Springprüfungen der Klasse E wurde sie ein Mal Zweite und schaffte zudem noch drei Platzierungen. In den A*-Springen kann sie zwei 2.Plätze, einen dritten und zwei weitere Platzierungen vorweisen.

Eine glänzende Saison legte auch Constantin Sorg mit seinen Pferden Casillas und Ca Savio hin. Mit Casillas gewann er alle drei Springrüfungen der Klasse S, die für die Landesmeisterschaften notwendig waren und wurde somit Landesmeister der Amateure. Insgesamt siegte er fünf Mal bei Springen der Klasse S* und wurde Sieger in den Großen Preisen von Bad Schussenried und Winterlingen.

Hannah Rogg war in der vergangenen Saison im Vierkampf sehr erfolgreich aktiv. Dies beinhaltete Dressur und Springen Klasse A sowie 2000-Meter-Lauf und Schwimmen 50m. Durch ihre brillante Leistung wurde sie in den Landeskader der Vierkämpfer berufen und wurde sogar Vize-Landesmeisterin. Sie nahm zudem an den Deutschen Meisterschaften in Achern teil, wo sie es mit der Mannschaft auf Platz 8 schaffte. Ganz nebenbei erritt sie sich mit ihrer Stute Grace noch einige weitere Platzierungen in Dressur und Springen.

Auch die Voltigierer des RFV Fronhofen waren 2021 sehr erfolgreich. Sie nahmen an einem Sichtungstag in Neubulach teil und wurden in den Perspektivkader berufen. Beim Sichtungsturnier für den Deutschen Voltigierpokal in Leonberg turnte sich die M-Gruppe auf einen tollen 3. und die L-Gruppe sogar auf den 2. Platz. Damit qualifizierte sich die L-Gruppe überraschend für den Deutschen Voltigiercup im hessischen Alsfeld. Dort schafften sie es immerhin auf einen grandiosen 9. Platz.

Für die Unterstützung in diesem doch schwierigen Jahr 2021 bedanken wir Vorstandsmitglieder uns recht herzlich bei allen Freunden, Gönnern und Mitgliedern des RFV Fronhofen. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2022 vor allem Gesundheit, Zuversicht sowie weiterhin viel Freude im und am Pferdesport.

(i.A. Miriam Ullrich)

1. Bild: Voltis M-Gruppe auf Sambesi, 2. Bild: L-Gruppe mit Trainer Daniel Zembrot und das Pferd Komisz, 3. Bild: 1. Vereinsvorsitzende Katrin Schuler in Aktion, 4. Bild: Emely Dorner mit Shakra, 5. Bild: Hannah Rogg mit Grace, 6. Bild: Yara Schmid mit Cilly, 7. Bild: Elin Sorg bei der Siegerehrung, 8. Bild: Elin Sorg mit Nougat, 9. Bild: Collin Sorg mit Charity

 

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

Bild5

Bild6

Bild7

Bild8

Bild9

Springen, Dressur, Voltigieren

und noch viel mehr!

So finden Sie zu uns:

Größere Kartenansicht

Unser Partner:

Loesdau Logo

www.loesdau.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.